Die nächsten Punkte gegen Recklinghausen?

F.C. Vorwärts Wettringen e.V.

04.10.2018 18:23:31 | Steffi |

Zum zweiten Heimspiel binnen einer Woche lädt am Sonntag die erste Damenmannschaft in die Ludgerushalle ein. Nach dem ungefährdeten 25:18- Sieg gegen Hohenlimburg ist am kommenden Sonntag die Zweitvertretung der PSV Recklinghausen zu Gast.

Die Mannschaft von Christoph Elvert und Stefanie Willebrand ist in die Verbandsliga aufgestiegen und steht aktuell auf dem 9. Tabellenplatz. Nach dem Auftaktsieg gegen Coesfeld (34:31) schaute die PSV bei den drei Folgepartien in die Röhre, verlor deutlich gegen Dortmund (25:16) und weniger deutlich gegen Brambauer (27:28) und Lünen (27:32).

Bis auf Dortmund haben auch die Vorwärts- Frauen bereits gegen die Gegner der PSV gespielt. Gegen Lünen und Coesfeld holten die Francke/ Schäper- Schützlinge vier Punkte, in Lünen kam das ersatzgeschwächte Team unter die Räder, verlor deutlich mit 27:22.

„Zuhause wird schonmal grundsätzlich nicht verloren!“ gibt Trainer Malte Francke die ganz klare Richtung vor. Mit Annika Fricke hat die PSV eine Torschützin in ihren Reihen, die in dieser Saison schon zweimal die 10 Tore- Marke knackte.